Sonntag, 16. Juli 2017

Ceranfeldabdeckung 66 cm x 55 cm

Da der Tischläufer nun fertig ist, geht es ran an das nächste Werk, die Ceranfeldabdeckung.

Eine Vorlage gab es dafür nicht - ausser in meinem Kopf.

Als erstes bin ich hingegangen und habe mir 4 Stoffe zugeschnitten welche ich mit einer Datei von "Knit and Fun" und Dank meiner Bernina, bestickt habe.

Vervollständigt habe ich diese - damit ich auf mein Wunschmaß von 66 cm x 55 cm kam, mit einzelnen Streifen in der Abmessung von ca. 6,5 cm x 11 cm. Das Top war fertig, nun stand ich vor der Frage, welches Vlies ich zwischen Top und Rücken verwende.

In meiner Vlies-Sammelkiste fand ich ich ein großes Tück von dem sogenannten "Insul-Bright" Vlies, welches ja auch wärmeisolierend beschrieben wird.

Somit, gefunden und verarbeitet. Die Ceranfeldabdeckung noch ein wenig frei gequiltet - gebe aber zu - hier bedarf es noch sehr viel Übung - und nun kam die Frage, Binding oder Briefeckentechnik?

Habe mich für letzteres entschieden, da meine Finger vom Annähen des Bindings am Tischläufer, noch ein wenig in Mitleidengeschaft gezogen sind. Hätte ja einen Fingerhut benutzen können.....aber damit arbeite ich nicht gerne und was noch viel ;-) trauriger ist ;-), bis heute habe ich noch nicht den Fingerhut gefunden, an welchen ich mich´wirklich gewöhnen könnte.



Ceranfeldabdeckung, 66 cm x 55 cm




Und jetzt geht es weiter mit den Tischsets............

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Das könnte Dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...