Mittwoch, 16. August 2017

Herstliche Tischläufer


Manchmal frage ich mich, wo bleibt die Zeit?

Bei Freischaltung unseres Blogs hatte ich mir fest vorgenommen, regelmäßig zu posten. Doch dies funktioniert leider nicht immer.

Heute möchte ich Euch unsere beiden neuen ;-) „Mitbewohner“ ;-), 2 Tischläufer, vorstellen.

Nach all den Tagen und Stunden am PC, mit Onlineshoppflege und Bürokram, habe ich mir in den letzten Tagen hier und da die Freiheit genommen und die beiden Tischläufer fertiggestellt. Es mußte „nur noch“ das Binding angenäht und die Fäden vom „freien quilten“ vernäht werden.

Den größeren – ca. 50 cm x 118 cm – habe ich aus einem individuell zusammengestellten Jelly Roll mit 20 Stoffstreifen – diese findet ihr auch bei www.Patchwork-NMKB.de genäht und aus den Resten wurde dann noch der „kleine Tischläufer“ gefertigt.

Bei dem „größeren Tischläufer“ habe ich ein Muster genommen, welches bei dem X-Block-Ruler, 2,5 inch, zur Verfügung gestellt wird. Das Volumenvlies H630 wurde mit verarbeitet und als Rückseite habe ich mir einen passenden Batikstoff ausgesucht. Beim „freien quilten“ kam dann das erste Lineal aus dem Bernina Schablonenset zum Einsatz. Doch mit diesen Lienalen arbeiten, bedarf noch so einiges an Übung ;-).

Aus den Resten wurde der „kleine Bruder“ ca. 25 cm x 84 cm genäht, welchen ich mit herbstlichem Dekorationen versehen und appliziert habe.











Nun können beide bald zum Einsatz kommen. Der größere Tischläufer in der Küche und der kleine Tischläufer im Wohnzimmer.

Wenn alles heute gut funktioniert, kann heute Abend an der ersten Weihnachtsdecke für 2017 aus den Stoffen
Snowman Gatherings III design by Primitive Gatherings
begonnen werden.

Bis Weihnachten 2017 ist ja nicht mehr lange hin................


Herzliche & kreative Grüße
Klaudia von Patchwork-NMKB


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Das könnte Dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...